Hinweis: Diese Webseite benutzt Cookies!

Zurück zu Kiki
 Basteln
  Basteln mit Kindern
   Herbstbasteln
    Herzen basteln
     Sankt Martin
      Laternen basteln

Herz-Laterne basteln für Sankt Martin

   

 

 



Material:

2 Bögen Wellpappe (in rot),
2 Bögen Transparentpapier,
1 Bogen Fotokarton,
Kleber,
Klebefilm,
Schere,
1 Blatt Papier,
Bleistift,
Locher,
Draht,
Elektrischer Laternenstab



   
Auf ein Blatt Papier ein Herz aufmalen. 

Herz-Laterne basteln

Das Herz auf die Rückseite der Wellpappe aufzeichnen. Es sollte so groß sein, dass ca. 2 cm Abstand zum Rand sind.

Herz-Laterne basteln

Parallel zu dem aufgemalten Herz ein etwas größeres Herz nah am Rand der Wellpappe aufzeichnen. 

Das Herz ausschneiden. 

Herz-Laterne basteln

Dann dass innere Herz auch ausschneiden, so dass man nur einen Herzrand erhält.

Herz-Laterne basteln

Das gleiche mit der zweiten Wellpappe wiederholen.
In das Herzfenster Transparentpapier kleben.

Herz-Laterne basteln

Einen Bogen Fotokarton lang in der Mitte durchschneiden. Die langen Seitenränder der beiden Kartonteile ca. 1 bis 2 cm (als Klebelasche) abknicken.

Herz-Laterne basteln

Die Klebelaschen quer einschneiden, 
so dass man den Streifen etwas biegen kann.

Herz-Laterne basteln

Die beiden Kartonstreifen auf jeweils eine Herzhälfte kleben.

Herz-Laterne basteln

Die Klebelasche und auch die Klebeseite das Transparentpapiers 
sollte natürlich innen liegen.

Herz-Laterne basteln

Wenn der Klebstoff nicht sofort anzieht, 
kann man als Hilfe noch Klebefilm auf die Klebelaschen kleben, 
dann hält es besser.

Das zweite Herz oben auf die Klebelaschen kleben. 
Auch da kann man wieder Klebefilm zur Hilfe nehmen.

Herz-Laterne basteln

Rechts und links in den oberen Rand des Fotokartons zwei Löcher stechen
und ein Stück Draht als Aufhänger durchziehen.

Herz-Laterne basteln

Die Laterne an einen elektrischen Laternenstab hängen. 

Herz-Laterne basteln

Herz-Laterne basteln
























































 

© für alle Anleitungen liegt bei Kiki!

 


Nach oben

www.kikisweb.de