Hinweis: Diese Webseite benutzt Cookies!

Zurück zu Kiki
 Backen
  Mürbeteig Rezepte
   Weihnachten
    Weihnachtsgebäck
     Backen mit Mandeln
      Kekse backen
       Spritzgebäck backen

Omas Spritzgebäck backen

   

 

 



Zutaten: 

375g Butter, 
250g Zucker,
1 Ei,
2p Vanillinzucker,
250g Mehl,
250g Stärkemehl,
200g gemahlene Mandeln

Ein Rezept von www.kikisweb.de





Dieses Rezept ist von meiner Oma. Das Spritzgebäck wurde so schon vor mehr als 50 Jahren gebacken.

Alle Zutaten abwiegen und zu einem Teig verkneten, entweder von Hand oder mit einer Küchenmaschine.

Spritzgebäck backen

Den Teig mehrere Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen.

Spritzgebäck backen

Den Teig vor dem Spritzen wieder weich kneten.

Teigmasse in eine feste Gebäckspritze füllen und Kränze oder S- Formen auf ein gefettetes Backblech spritzen. Man kann auch einen Fleischwolf mit Spritzgebäckvorsatz nehmen.

Spritzgebäck backen

Für einfache Spritztüten könnte der Teig zu fest sein, dann sollte man die Kekse lieber ausstechen.

Spritzgebäck backen

Die Plätzchen bei mäßiger Hitze (ca. 160°C) abbacken, bis sie goldbraun aussehen (ca. 20 bis 30 Minuten).

Spritzgebäck backen

Das Gebäck abkühlen lassen und dann vom Blech nehmen

Spritzgebäck backen

Wer möchte kann das Spritzgebäck auch noch mit Schokoladenglasur überziehen.

Spritzgebäck backen




Diese Anleitung als Rezept-Video:






























 

© für alle Anleitungen liegt bei Kiki!

 


Nach oben

www.kikisweb.de