Hinweis: Diese Webseite benutzt Cookies!

Zurück zu Kiki
 Herbst spezial
  Backen
   Weihnachten
    Käsekuchen backen

Dunklen Käsekuchen ohne Boden backen

   

 

 



Zutaten:

1kg Magerquark,
2P Schokopudding zum Kochen,
100g Butter,
200g Zucker,
2p Vanillinzucker,
200ml Sahne,
4 Eier,
1 Glas Kirschen,

Puderzucker

Ein Rezept von www.kikisweb.de




Die Kirschen abtropfen lassen.

Die weiche Butter mit dem Zucker, den Eiern, dem Puddingpulver und dem Vanillinzucker schaumig schlagen, danach den Quark und die Sahne unterrühren.

Eine schnittfeste Backform einfetten.
Dadurch, dass der Kuchen keinen festen Boden hat, ist es besser ihn später direkt "aus der Form" schneiden zu können.

Die Quarkmasse in die Form geben.

Die abgetropften Kirschen oben auf verteilen.

Dunklen Kirsch-Käsekuchen ohne Boden backen

Den Kuchen bei ca. 175°C etwa 50 bis 60 Minuten backen. Aufpassen, dass er obenauf nicht verbrennt. Den Kuchen danach, am besten im Backofen, in der Form abkühlen lassen.

Dunklen Kirsch-Käsekuchen ohne Boden backen

Der Teig ist gleich nach dem Backen noch sehr weich und wird erst mit dem Abkühlen fest, deswegen die Form erst nach dem Abkühlen entfernen.

Dunklen Kirsch-Käsekuchen ohne Boden backen

Wer möchte, kann den fertigen Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen.

Dunklen Kirsch-Käsekuchen ohne Boden backen




















 

© für alle Anleitungen liegt bei Kiki!

 


Nach oben

www.kikisweb.de