Zurück zu Kiki

    Spiel und Spaß

         Partyspiele

              Gruppenspiele

 

Benutzerdefinierte Suche

Schokoladenessen

                                                               

 

Material:

Tafel Schokolade, Zeitungspapier, Messer, Gabel, Mütze, Schal, Handschuhe, Würfel, Teller, Servietten


Die Tafel Schokolade wird fest in mehrere Lagen Zeitungspapier gewickelt.

Alle Mitspieler sitzen zusammen im Kreis. Am besten am Tisch, es geht aber auch am Boden. Jeder Mitspieler bekommt eine Serviette.

Die eingepackte Schokolade wird auf den Teller gelegt. Dieser Teller wird in die Mitte des Kreises gestellt. Dazu kommen Handschuhe, Schal, Mütze, Messer und Gabel.

Nun wird angefangen zu Würfeln. Das jüngste Mitglied der Gruppe beginnt.

Es wird nacheinander gewürfelt, die Richtung ist egal. Jeder Teilnehmer hat drei Würfe. Hat er eine 6 darf er spielen, hat er keine 6 gibt er den Würfel an seinen Nachbarn weiter.

Wer eine 6 würfelt, gibt den Würfel sofort an seinen Nachbarn weiter und zieht sich Mütze, Schal und Handschuhe an. Danach nimmt er das Besteck und den Teller mit der Schokolade und fängt an die Schokolade zu zerschneiden, wenn er denn schnell ist. Jedes abgeschnittene Stück Schokolade, welches nicht größer ist als ein einzelnes Stück der Tafel, darf der  Mitspieler auf seiner Serviette bunkern, falls er es schafft das Stück mit Messer und Gabel auf die Serviette zu befördern.

Der Nachteil ist allerdings, dass die anderen Mitspieler die ganze Zeit weiterwürfeln. Sobald jemand anderes eine 6 würfelt, muss der vorherige Spieler alle Sachen ausziehen und an den neuen Spieler weitergeben, genauso wie die Schokolade. Natürlich darf der vorherige Spieler wieder mitwürfeln.

Das Spiel ist zu Ende, wenn die Schokolade aufgeteilt ist.

 

 


Besucht uns doch auch in unserem kleinen Shop

 

Nach oben

   www.kikisweb.de