Zurück zu Kiki

  Spielesammlung

   Für Gruppenleiter

   Sommer spezial

    Geländespiele

      Wasserspiele

Wasserrutsche

Wasserspiele

     

 

 

Man braucht:

 

Feste, glatte Plane oder Folie, 

umweltfreundliches Spülmittel oder Schmierseife,

Wasserschlauch mit Wasseranschluss, 

leicht schräge Ebene,

Spannleine und Heringe


 

Am besten eignet sich ein lange schmale Folie, 

die nicht zu dünn sein sollte. Die Folie sollte etwas befestigt werden, so wäre z.B. eine Folie gut, die schon Ringe am Rand eingearbeitet hat, wo man Schnur durchziehen kann. 

An den Ringen die Schnur befestigen, die dann mit Abstand durch Heringe gehalten wird. Die Heringe natürlich absichern, damit nicht später jemand mit Barfuss darauf tritt.

 

 

Man kann aber auch erst versuchen die Plane einfach liegen zu lassen, z.B. wenn die Rutschfläche eher ebenerdig ist.

 

 

Am besten legt man die Plane auf einer Rasenfläche aus. Die Bahn muss mit Spülmittel oder Schmierseife glatt gemacht werden und sollte in Rutschrichtung einen Wasserzulauf, z.B. durch einen Wasserschlauch haben, damit sich die Rutscher keine Verbrennungen holen, weil die Plane vielleicht zu stumpf ist.

 

 

Damit man richtig gut rutschen kann, sollte es schon zumindest eine kleines Gefälle geben. Im Zweifel kann man die Plane natürlich auch komplett eben auslegen, allerdings wird es dann eher eine Schlinderbahn als eine Rutsche.

 

 

Auch wenn so eine Wasserrutsche viel Spaß macht, sollte man auf Vorsicht mahnen, denn auch da kann man sich verletzen. Wer also so eine Wasserrutsche ausprobieren möchte macht das auf eigene Gefahr!

 

Wichtig: Vorher sollte man sich in der Gruppe erkundigen, ob jemand Angst vor Wasser hat. Diese Leute sollte man vom Spiel fern halten. Auch sollte man respektieren, wenn sich einige Teilnehmer von dem Spiel zurück ziehen. Nur wer auch aktiv bei dem Spiel mitmacht hat Spaß.

 

 


 

Tipp:

Es gibt mittlerweile auch fertige Wasserrutschen aus Plastik zu kaufen. In wie weit diese aber Gruppentauglich sind, sollte vorher unbedingt ausprobiert werden!

 

 










 

Nach oben

   www.kikisweb.de