Hinweis: Diese Webseite benutzt Cookies!

Zurück zu Kiki
 Basteln
  Basteln mit Kindern
   Bügelperlen
    Herzen basteln
     Schachteln und Dosen
      Dosen aus Bügelperlen

Herzdose aus Bügelperlen basteln

   

 

 



Material:

Bügelperlen in rot und rosa,
Kleine Steckplatte in Herzform,
Kleine Steckplatte Kreis,
Pergament- oder Backpapier,
Bügeleisen ohne Dampf,
Pinzette,
Garn und Nadel oder Draht




Mit den rosa Perlen das Steckbrett füllen.
Sobald das Bild fertig ist, ein Bügeleisen ohne Dampf vorheizen. 
Über die Perlen ein Stück Pergamentpapier legen (man kann z.B. auch Butterbrotpapier nehmen) und die Perlen überbügeln, so dass sie miteinander verschmelzen.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Die Perlen etwas abkühlen lassen, vom Steckbrett nehmen und umdrehen, die Rückseite auch noch einmal kurz überbügeln. Es werden zwei dieser Herzen benötigt.
Danach nur die äußeren beiden Reihen in dem Steckbrett mit Perlen füllen.

Herzdose aus Bügelperlen basteln
  
Auch diese gut überbügeln. Von den Herzrändern werden 5 benötigt, 3 in rot und zwei in rosa.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Auf einer runden Steckplatte in der Mitte die mittlere Perle und den ersten Ring stecken. Das Ganze bügeln. Davon werden zwei Teile benötigt.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Zuletzt noch die inneren beiden Reihen des Steckbrettes - so wie auf dem Bild in Form eines "v" - füllen und bügeln.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Die Herzränder übereinander legen und unten mit einer der beiden ganzen Platte verdrahten oder vernähen. Damit ist gemeint die Platten aufeinander zu legen und den Draht oder den Faden an mehreren Stellen durch alle Platten ziehen und verknüpfen.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Für den Deckel der Dose die beiden kleinen Perlenkreise übereinander auf die zweite große Herzplatte legen und verknüpfen,

Herzdose aus Bügelperlen basteln

von unten kommt das "v" an die selbe Platte.

Herzdose aus Bügelperlen basteln

Den Deckel noch auflegen und fertig ist die Dose!

Herzdose aus Bügelperlen basteln










































 

© für alle Anleitungen liegt bei Kiki!

 


Nach oben

www.kikisweb.de